FeuermOnd
jeden Juli

Eine Rei­he von Erzähl­a­ben­den, die seit 1998 jeden Juli in Inns­bruck statt­fin­det.

Alle Aben­de fin­den im Kreuz­gang des Volks­kunst­mu­se­ums in der Uni­ver­si­täts­stra­ße 1 in Inns­bruck statt. Dort blei­ben wir bei jedem Wet­ter tro­cken und haben zugleich Blick auf den frei­en Him­mel.
Seit 1999 wird immer ein Abend für Gehör­lo­se über­setzt.
Ein­lass und Plät­ze beset­zen ist immer ab 19:00 Uhr mög­lich, Beginn um 19:30 Uhr.

Das Programm 2023

Frei­tag, 14.7. um 19:30 Uhr Die fünf Geis­terGidon Horo­witz erzählt Mär­chen und Geschich­ten von Mut und Zuver­sicht.

Sams­tag, 15.7. um 19:30 Uhr Bären­stark und honig­süßGidon Horo­witz & Frau Wol­le erzäh­len Mär­chen und Geschich­ten von Lei­den­schaft und Gelas­sen­heit.

Frei­tag, 21.7. um 19:30 Uhr
Von Luft und Lie­be
Ange­la & Mar­co Amb­ro­si­ni spie­len Schlüs­sel­fie­deln & Frau Wol­le erzählt Mär­chen und Musik über den Wind.
Zwölf Schwa­nen­brü­der war­ten auf Unmög­li­ches und der König sucht sei­ne Wor­te im Wind. Essens­duft ver­führt zu luf­ti­gen und irdi­schen Genüs­sen. Sanft und stür­misch tönen Musik­stü­cke, die von Jan Alex­an­der Stryckers „aus den Wol­ken gepflückt wur­den“.

Sams­tag, 22.7. um 19:30 Uhr
Von Luft und Lie­be
Ange­la & Mar­co Amb­ro­si­ni spie­len Schlüs­sel­fie­deln & Frau Wol­le erzählt Mär­chen und Musik über den Wind.
Ein magi­scher, flie­gen­der Tep­pich aus Wort und Klang trägt uns beim Zuhö­ren über Mee­re und Wäl­der.

Sonn­tag, 23.7. um 19:30 Uhr
Von Lie­be und Luft
Frau Wol­le erzählt & Kati­na Lair und Mat­thi­as Haslwan­ter über­set­zen in die Gebär­den­spra­che für Gehör­lo­se male­ri­sche Mär­chen.
Bil­der­rei­che Mär­chen über Zorn und Zunei­gung erzäh­len vom sicht­ba­ren Zau­ber des Unsicht­ba­ren. Zwölf Schwa­nen­brü­der war­ten auf Unmög­li­ches, rohes Fleisch wird ser­viert und ein Kuss fliegt unbe­dacht durch die Luft.

Kartenverkauf

Ein­tritts­kar­ten im Volks­kunst­mu­se­um an der Kas­sa im Vor­ver­kauf (täg­lich bis 17:00) um € 14,– und an der Abend­kas­sa um € 18,–,
Ermä­ßi­gung bei Bedarf.
Flam­menkar­te für Kultur-Förder*innen pro Abend € 27,–,
Voll­mond­kar­te für alle drei Pro­gram­me um € 38,–.
Für Erwach­se­ne und Jugend­li­che ab 13 Jah­ren.


23 Gast-Erzähler*innen bisher

Charles Ace­val, Chris­ti­ne Lan­der, Cor­du­la Gerndt,
Dirk Nowa­kosw­ki, Doris & Ste­ve Bar­rot, Edith Eck­holt,
Fre­de­rik Mel­lak, Gidon Horo­witz 2x, Gud­run Rath­ke,
Hel­mut Wit­mann, Her­tha Glück, Kai, Katha­ri­na Rit­ter,
Mar­ga­re­te Wen­zel, Mari­ta Foch­ler, Mar­tin Ell­rodt,
Micae­la Sau­ber, Reza Mascha­je­chi, Ros­wi­tha Men­ke,
Sil­via Stu­der-Fran­gi, Susan­ne Ulke, Tor­men­ta Jobar­the, …

14 Musiker*innen & noch mehr Instrumente

Alex May­er 2x, Ange­la und Mar­co Amb­ro­si­ni 2x, Bar­ba­ra Romen 2x, Dr. Idoo, Franz Ber­neg­ger, Geno­ve­va Traut­wein,
Grup­pe Poly­pho­nix, Karen Schl­imp, Klaus Falsch­lun­ger 8x,
Manu Dela­go 3x, Maria Ma, Peter Rab­an­ser 3x,
Ric­car­do Del­fi­no, Tor­men­ta Jobar­the, Wolf­gang Prax­ma­rer …
auf und mit:
chi­ne­si­schen Bam­bus­flö­ten, Bock­pfei­fe, Did­ge­ri­doo, Dudel­sack, Duduk, Gitar­re, Hack­brett, Hang, Har­fe, Har­mo­ni­um, Kora, Koto, Lau­te, Man­dor­la, Man­do­li­ne, Maul­trom­meln, Oud, San­su­la, Schlüs­sel­fie­deln, Sitar, Steel­drum, Tam­bu­rel­lo und Gesang!

Gidon Horo­witz als Gas­ter­zäh­ler zum 3. Mal dabei
Mar­co und Ange­la Amb­ro­si­ni und Frau Wol­le
Ein gut-besuch­ter Abend 2019
Sil­via Stu­der-Fran­gi, Gas­ter­zäh­le­rin mit Gebär­den­sprach­dol­metsch Mathi­as Haslwan­ter 2017
Das Pla­kat vom letz­ten Jahr
Die ers­te far­bi­ge Post­kar­te 2005
,
Deutsch