Hühnersuppe und Rosenduft

Hühnersuppe und Rosenduft

Ein einzelnes äthiopisches Märchen, das über den Libanon, Paris und Wales und über die französische Erzählerin Praline Gay Para zu mir gewandert ist.
Humorvoll und poetisch erzählt es von Gastfreundschaft und wahrem Reichtum. Die Geschichte vom geheimnisvollen Fremden, der bei einem einfachen Bauern Gastfreundschaft findet: Ein Märchen vom Geben, Nehmen und Ankommen, voll Weisheit und Schönheit – gewidmet den guten Gästen und großzügigen Gastgeber*nnen dieser einen weiten Welt. Zusammen mit einer duftenden Rose kann es ein wunderschönes Gast-Geschenk werden.

32 Seiten, ein Bilderbuch für Erwachsene mit Illustrationen von Anna Vidyaykina, Erscheinungsjahr 2009 , 4. Auflage 2021.

Preis: € 12,– plus Versandkosten, auf Wunsch signiere ich das Buch auch gerne! Dieses Buch gibt es auch im Buchhandel.

Zu den Buchkostproben hier unten und hier verlinkt

„Ein Buch voll Weisheit und feinem Humor, zum Vorlesen und Nachdenken – oder zum Verschenken.[.] Ein kleines Juwel.“

buchkritik.at
,
Deutsch