… besonderen Dank aber möchte ich unserem ständigen Gast bei den Festivals Österreichischer MärchenerzählerInnen im Bildungshaus Mariatrost sagen: Frau Wolle hat uns wieder mit ihren Weisheitsgeschichten aus den Religionen bezaubert, nicht dabei zu vergessen Klaus Falschlunger auf der Sitar. Das war eine Sternstunde: vergessenes, verschüttetes, unbekanntes Lebenswissen wird an den Tag geholt, das Lauschen mit allen Sinnen – wir können es noch, trotz aller Unkenrufe; die Zeit steht still und hinter allen verkrusteten Religionsvorstellungen und Weltbildern taucht ganz lebendig eine Ahnung von menschlicher Verbundenheit über Zeiten und Kulturen hinweg auf …


Deutsch